Publikation (2011):

Ina Pick beschreibt in einem Aufsatz das methodische Vorgehen bei einem sprachwissenschaftlichen Forschungsprojekt. Der Aufsatz richtet sich an WissenschaftlerInnen anderer Disziplinen, PraktikerInnen, die an einem solchen Projekt teilnehmen möchten, und Studierende, die selbst gesprächslinguistische Feldforschung durchführen möchten.

Pick, Ina (2011) Praxisnahe Erforschung von (Beratungs-)gesprächen: Ablauf eines sprachwissenschaftlichen Forschungsprojektes. In: Graf, Eva-Maria/ Aksu, Yasmin/ Pick, Ina/ Rettinger, Sabine (Hrsg.): „Beratung, Coaching, Supervision. Multidisziplinäre Perspektiven vernetzt“. Wiesbaden: VS-Verlag, 69 – 83.

Aus dem Abstract
„Der vorliegende Artikel gibt einen Ǖberblick über die Durchfiihrung eines sprachwissenschaftlichen Forschungsvorhabens in der angewandten Diskursforschung am Beispiel eines Projektes zu Beratungsgesprächen. Ziel ist es. einen Ǖberblick über die verschiedenen Phasen und damit mögliche Stoßrichtungen eines solchen Projektes zu geben, nicht jedoch ein bestimmtes in allen Details zu beschreiben. Das Augenmerk liegt dabei vor allem. darauf. wie eine gewinnbringende Zusammenarbeit mit PraktikerInnen aus dem untersuchten Feld in einem solchen Projekt realisiert werden kann.“

BoD_B2-Graf_uA_17965-0_16

Nähere Informationen zum Buch hier.